Montag, 18. Oktober 2010

Eyeko Military Polish




Meine Lieblings-Moni war ja so lieb mir mal den Eyeko Military Polish zum testen zu überlassen. Von ihr wusste ich natürlich bereits welche Erfahrungen sie mit ihm machte und so machte ich mich selbst für eine Testfahrt mir dem kleinen bereit.

1. Schöne Farbe die meinen Geschmack sehr genau trifft! Leider und wie erwartet, trocknet die Farbe viel dunkler und somit wirkt die Farbe fast Schwarz sobald sie erstmal auf den Nägeln ist. Collchen14 twitterte mir, dass der gute bei ihr wie ein Braun ausschaut oO

2. Der Auftrag ist recht schwierig, da der Lack sehr flüssig ist und sich irgendwie recht unsauber auftragen lässt.

3. Nach dem trocknen zeigen sich viele unschöne Bläschen! Man sah das kacka aus!
(Von meinem Eyeko Cosmic Polish kenne ich das nicht. Aber evtl. habe ich sie nicht bemerkt bei all dem Glitzer!?!)




4. Wie man auf dem Bild sehen kann, ist schon einiges aus der Flasche raus. ABER der Lack wurde nur jeweils 1x von uns beiden benutzt (á 2 Schichten) !

Inhalt: 8,5 ml
Preis: 4 €

Schnine ist schon ein wenig enttäuscht!!
Ich werde jetzt weiter in mein Kissen weinen!

Mein Gewinnspiel für euch:



Kommentare:

  1. Boah, diese Farbfamilie ist ja mal gar net mein Fall... das sieht aus als hättest du deine Hand in einen entengrützebedeckten Teich gesteckt oder in deinen A* bei einer fiesen Magen-Darm-Grippe... XD

    Nicht heulen, es gibt doch noch soooooooo viele tolle andere Lackmütter mit schönen Lackkindern! ;)

    AntwortenLöschen
  2. ich finde diese farben total genial son dreckgrün :) schade das er so nachdunkelt -.-

    auf dein review von deiner neuen creme (set) bin ich total gespannt :) freu ich mich schon ;)

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass der Lack nicht so toll ist, aber naja, ich bin eh kein Khaki-Fan, ich den da an die Ypselons von Brave New World ... ^^"

    Ich habe dich übrigens getaggt, aber nicht mit dem Herbst-Tag, sondern mit dem oberen TAG. ^^

    Alles Liebe und liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen