Sonntag, 21. August 2011

#2 Macht schön und sexy...... kochen mit Schnine!

Yummi Yummi..... Die Suppenzeit geht wieder los und ihr könnt alle dabei sein :D

Hokkaidokürbis (1,5kg) //  3-4 Kartoffeln // 1-2 Zwiebeln // 1 kleines Stück Ingwer // Milch // Gewürze // Joghurt


Am besten von einem starken Kerl helfen lassen^^
(Die Kartoffeln können die Ladys zerkleinern)





Salz // Pfeffer // Paprika // Chili





Lecker <3





Kommentare:

  1. Oh nein, das Meerschwein! Wie goldig! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns ist die Suppe im Herbst zum Standard geworden. Freue mich schon sehr darauf..

    LG Lume

    AntwortenLöschen
  3. ach schön, noch n Rezept :)) Meinste ich kann die Milch weglassen, schmeckt sicher auch ohne oder ?

    AntwortenLöschen
  4. Yeah! Kürbissuppenfans an die Macht ;-) Den Kürbis muss mien Freund auch immer aufhacken, da bin ich absolut kraftlos! Tolle Rezept und super dargestellt mit den schönen Bildern!

    AntwortenLöschen
  5. @Tine: du kannst ja Soja-Sahne nehmen :D Schmeckt halt besser, wenn es cremig wird *mhhhh*

    AntwortenLöschen
  6. boah... der oberhammer... dann muss ich dich jetzt nicht immer anrufen, wenn ich die kochen will... ich liebe diese verdammte suppe!!!!! yehaaaa

    AntwortenLöschen
  7. @ Kristin: Schööön das du dich freust <3 Dann komm ich mal vorbei zum essen^^

    AntwortenLöschen
  8. kürbissuppe *___* yummy!
    habe ich mal in der grundschule gemacht und soooooo lecker gefunden <3 aber seitdem gab es sie nie wieder. das wird dieses jahr geändert :D

    AntwortenLöschen
  9. Lecker! Ich mach immer noch 2 Möhren mit dran und nehme Hafermilch statt Sahne. Ich fange auch mit einer Mehlschwitze an als Grundlage :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich möchte einmal bitte das Schweini. Es ist zuuuu niedlich <3

    AntwortenLöschen
  11. Welche Kamera benutzt du?
    sind ja geniale bilder!

    AntwortenLöschen
  12. @ Verena: Ist (in diesem fall) eine Canon EOS 450 D mit einem 60mm Makro Objektiv

    AntwortenLöschen
  13. Klingt lecker und ist hübsch auf Bildern anzusehen. Ich denke, ich werde mir demnächst einen Kürbis besorgen und das Süppchen nachkochen.

    AntwortenLöschen