Mittwoch, 3. August 2011

Smells like Schnine


Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, aber für mich kommt es nicht in Frage ohne einen Duft das Haus zu verlassen. Im Laufe der Zeit hat sich dieses Ritual (neben den vielen anderen...) einfach eingeschlichen. Früher war alles anders... ja auch beim Thema Parfum hat sich einiges geändert. Wenn früher ein Wässerchen genug war, tummeln sich im Jahr 2011 mindestens 10 Düfte in meiner Würfelbude von Wohnung. Momentan haben sich 3 Düfte (zu je 100ml) als Lieblinge herauskristallisiert. Und diese werde ich euch jetzt unter die Nase reiben (wow wie kreativ).
(Moment! Mir fällt gerade auf, dass meine Lieblingsduft ever nicht dabei ist!? Häh? Naja ok war alle und so :/ )



Avril Lavigne "Forbidden Rose"
Kopfnote: Roter Apfel // Weißer Pfirsich // Bourbon Pfeffer
Herznote: Lotusblüte // Helitrope // Granatapfelblüte 
Basisnote: Vanille // Praline // Sandelholz

Dank eines Pröbchens von Douglas das ich zunächst nicht beachtete, durfte irgendwann eine Kreation einer Sängerin einziehen. Eigentlich gehe ich Düften diverser Persönlichkeiten gern aus dem Weg, aber neben Christina Aguilera durfte auch die Avril mal mit :D Für mich gehört dieser Duft zu denen, die sich schwer beschreiben lassen. Mein Näschen sagt, es ist eine süßliche und holzige aber auch frische Mischung die im Vergleich zu anderen Düften etwas "herber" ist oO Der Duft erscheint mir als "passend" zum Typ der Sängerin. Nicht verspielt oder zu girly oder gar süß ( süß im Sinne der Optik einer Frau) ;-) Versteht ihr wie ich es meine? :D 
Der Duft hält sehr lang an und man benötigt zudem wenig Produkt. I like! Vor allem an kühleren Tagen....



Marc Jacobs "Daisy Eau so fresh" -limitiert-
Kopfnote: Rubinrote Grapefruit // Himbeere // Blattgrün // Birne
Herznote: Veilchen // Wildrose // Apfelblüte // Litschi //Jasminblüten
Basisnote: Moschus // Pflaume // Zedernholz

Und wieder war ein Pröbchen SCHULD! Als wir damals mit der lieben Claudi in Hannover shoppten, erhielten wir im Douglas eine Mini Lotion des Duftes. Da ich sie am Körper nicht tragen konnte, verwendete ich sie einfach für die Hände und war schnell vom Duft gefangen! Unterm Strich war die ganze Magdeburger-Gang angetan und so verging nicht viel Zeit, bis Moni und ich uns den Duft in der größten Pulle bestellten xD 
Wenn ich mal vom mega hässlichen Deckel absehe (den ich euch nicht mal zeigen will, weil er  halt so ugly ist) bleibt ein umwerfender Eindruck des Duftes zurück. So riecht ein blumiger und fruchtiger Sommer. Recht edel und auch irgendwie "erwachsen" kommt er daher. Leicht und unbeschwert umhüllt er mich gern von Zeit zu Zeit :D (Jetzt muss ich beim tragen immer an Moni denken, da sie auch oft danach riecht <3)
Leider verschwindet der Duft recht schnell, aber bei einem Eau de Toilette kann man nicht immer erwarten, dass er bis zum Frühstück bleibt...






Escada "Taj Sunset" -limitiert-
Kopfnote: Mango // Nektarine // Blutorange
Herznote: Lotus // Seerose // Himbeere // Sternapfel
Basisnote: Sandelholz // Moschus // Kokosnuss


Der neuste im Club der Schnine-Düfte und der momentane Liebling ist Taj Sunset von Escada. Damals im Müller als Moni mir den Duft zeigte, konnte ich seine Schönheit leider nicht wahrnehmen. Neben all den anderen Düften ging er unter, aber bei unserer zweiten Begegnung war es dann sofort Liebe *-* Ein Pröbchen vom Duft haute mich um und ich musste ihn sofort haben! 
Der Duft schreit für mich einfach nach Mango. Bisher fand ich jegliche Produkte die Mango enthielten einfach nur mega billig oder künstlich duftend. Dieser Duft jedoch ist in der Gesamtkomposition ein wahres mega Träumchen. Pures Sommerfeeling mit Hilfe der fruchtigen, cremigen und sehr frischen Aromen *yumyum* Umwerfend Ö-Ö



Kommentare:

  1. Mist, ich hätte an Taj Sunset schnuppern sollen bevor ich es dir geschickt habe ;-) Muss ich im Laden mal nachholen! Denn Mango klingt Guuuuuuuuuuuuut! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Als du mich am Samstag gedrückt hast, hab ich noch den ganzen Tag nach Taj Sunset gerochen^^ Jetzt ist das DER Schnineduft für mich^^
    Auch jedesmal wenn ich meine Schminkschublade öffne, kommt mir der Duft entgegen. Die ganzen Sachen, die du mir gegeben hast, riechen danach, obwohl ich die Probe nicht einmal geöffnet habe :D
    ...aber du hast recht, bei Daisy muss ich auch immer an Schnine denken und an besseres Wetter! ^^

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessanter Post. Ich verfolge deinem Blog schon sehr lange und war immer über deine Beiträge begeistert. Seit einiger Zeit war es mir möglich, mich als Leserin anzumelden. Seit kurzem habe ich auch einen Blog ins Leben gerufen. Es würde mich sehr freuen, wenn du mich dort besuchst.
    Liebe Grüße Lume

    AntwortenLöschen