Sonntag, 30. Dezember 2012

2012

2012 zum ersten Mal getan?
Geheiratet.



2012 nach langer Zeit wieder getan?

Die Schulbank gedrückt. 

2012 leider gar nicht getan?
Was heißt leider? Es gibt Dinge die ich gern getan hätte um anderen zu helfen oder unschöne Beziehungen zu beenden. Aber vieles bleibt eben nur in Gedanken machbar.

Wort des Jahres? 
Bauchwohnung.

Zugenommen oder abgenommen?
Abgenommen. 

Stadt des Jahres? 
Nach wie vor meine Heimatstadt Magdeburg. Es muss eben nicht New York oder Berlin sein um glücklich zu sein. Ist einfach so.

Besuchte Orte 
Bayern. Hannover. Leipzig. Hessen. Baden-Württemberg.







Alkoholexzesse? 
Auch dieses Jahr: Nein!

Haare länger oder kürzer? 
Ich glaube sie sind dieses Jahr tatsächlich etwas gewachsen :D Juhu

Mehr ausgegeben oder weniger? 
Ich habe mehr Geld für Nahrungsmittel ausgegeben. In Sachen Kosmetik habe ich arg auf die Bremse getreten und auch einiges aus meiner Sammlung verkauft :)

Höchste Handyrechnung? 
Monatlich lag meine Rechnung nie über 25€.

Krankenhausbesuche? 
Nein. Das wird sich ja dann nächstes Jahr ändern ;)
(Ich war nur beruflich mal im Krankenhaus)

Verliebt?
In meinen Mann, meine Tiere und gute alte und neue Freunde :D

Most called person? 
Ich lasse mich lieber anrufen höhö. Spart Geld.

Die schönste Zeit verbracht mit?
Ich denke die schönste Zeit verbrachte ich dieses Jahr mit meinem Mann in den Flitterwochen. Bayern war ein Traum. 
Außerdem genieße ich die Zeit auf Arbeit und die vielen Momente mit unseren Kindern dort sehr. Es sind viele kleine Momente die doch großes bewirken.  

Die meiste Zeit verbracht mit?
Kindern.

Song des Jahres?
Kiss me von Sixpence none the Richer.

Buch des Jahres?
Milch besser nicht von Maria Rollinger. Sehr informativ.

TV-Serie des Jahres?
Die Simpsons :D 

Erkenntnis des Jahres?
Jeder ist selbst für sein Schicksal verantwortlich.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können? 
Schuldzuweisungen. Aggressionen. Falschheit.

Schönstes Ereignis?
Zum einen der Moment, in dem uns mein Vater die Ringe überreichte. Die Hochzeit war einfach das absolute Highlight.
Wir haben zum ersten Mal den Herzschlag unseres ungeborenen Kindes gehört  :´)

2012 war mit einem Wort?
Toll. 

Oldies but Goldies – welche Produkte nutzt du schon lange, wurden mehrmals nachgekauft, und erwiesen sich als zuverlässig und gut? 
Wirklich mehrmals nachgekauft habe ich in diesem Jahr den Angels on Bare Skin Reiniger von Lush, den windresistenten Haarlack von Balea, den 2 Phasen Make-Up Entferner von Alverde und die Deocremes von Wolkenseifen.  
Immernoch tip top: der Pro Performance Sponge von Mac. Er will nicht kaputt gehen. Und mein Kissme.



Welche war die Marke des Jahres für dich, und warum? 
Lime Crime, Alverde, OCC, Clarins und Sleek auf Grund ihrer veganen Alternativen :)

Welches war das Produkt, bei dem der Wohlfühlfaktor am höchsten war?
Deocremes von Wolkenseifen.

Welchem Produkt bist du am meisten hinterhergejagt?
Den Gel Eyelinern von Alverde aus der letzten LE. Auch wenn sie früher immer ausgetrocknet sind. Die Textur der Alverde Varianten war und bleibt (für mich) immer die Beste!

Liebe auf den ersten Blick – welches Produkt hatte dich schon beim Hallo? 
Der Chocolate Bronzer von Too Faced und die Ever Matte Foundation von Clarins. 

Das teuerste Produkt, welches du dir dieses Jahr gekauft hast? 
Lidschattenpaletten von Neve und Too Faced.

Was war deiner Meinung nach der unschönste Kosmetiktrend 2012? 
Wirklich hässlich fand ich spitze Nägel!!! Ürgs 

Von welchen Produkten wünschst du dir mehr im neuen Jahr?
Noch viel mehr vegane Sachen. Auch in der Drogerie und dementsprechend als solche ausgewiesen. 

Welche ehemaligen Favoriten hast du in diesem Jahr kaum mehr benutzt?
Sehr viele Mac Produkte, da sie meine Sammlung fast komplett verlassen haben.

Welches Produkt wurde im Vorfeld bei dir viel gehyped, aber schnell vergessen?
Mac Produkte.

Welche waren deine Lieblingsblogs des Jahres?
Siehe Blogroll!


Das waren auch schon meine Antworten zu diesem Jahr. Ich hab einfach alle für mich interessanten Fragen zusammen geworfen. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch!!


Kommentare:

  1. Ich freu mich so für dich und freue mich von dir zuhören :) alles liebe für deine (noch) kleine Murmel :)

    Alles liebe,
    Biene

    AntwortenLöschen
  2. Eben in deinen Blogroll geschaut <3 danke :)

    AntwortenLöschen
  3. War sehr schön zu lesen! Ich freu mich sehr für euch :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Biene auf dem letzten Bild sieht mir doch schon arg ähnlich :D :P

    AntwortenLöschen