Samstag, 25. Februar 2012

Möchtegern-Make-Up-Artist #4 Schnine schminkt....




Hallöchen ihr Schminkuschis! Ich konnte schon wieder mein Hobby ausleben und die Pinsel schwingen <3 Für Schnine schminkt #4 hatte Kristin einen Wunsch geäußert den wir mal schnell an einem Abend umsetzten. Eigentlich sollte ich lieber schreiben, dass ich es mit Herz und Blut versucht habe. Möchtegern bleibt eben Möchtegern....again!

Esra (wie Kristin auch liebevoll genannt wird) wünschte sie die Mexikanischen Totenmaske aka Día de los Muertos und erinnerte an einen Post von Suki. Ich schnappte mir dann meinen Stift und machte mir eine Skizze. Auch ein Bild per Google half ein wenig....


Vorher

Kristin ohne ALLES
Die stümperhafte Zeichnung


Damit die Tonnen an Farbe auch haften, starteten wir gewohnt mit einer Grundierung. In diesem Fall, spachtelte ich Kristins Gesicht mal mit der Prime and Pore Base von Catrice voll. Geholfen hat mal wieder der Round Top Kabuki von Sigma.


Ein kleiner Gruß von Schnine an Esra

Na gefällt euch meine Wandfarbe? :)





























































Für Augen habe ich von Laura Mercier den Primer in Flax gewählt. Ich war überrascht wie krass er doch deckt! Toll oder?




























Um die wilden Brauen unter meine Kontrolle zu bringen, versuchte ich es mit einem Klebestift. Diesen Trick kann man bei YouTube in diversen Videos finden. Leider war dieser erste Versuch nicht all zu erfolgreich. Entweder habe ich zu wenig aufgetragen, oder Kristins Brauen sind zu wild für mich xD






























Um das Gesicht zu grundieren bzw abzudecken wählte ich einfach eine sehr helle Foundation, denn pures Weiß wollte ich nicht verwenden. Da sie sehr stark deckt, entschied ich mich für die Vichy Dermablend in 15! Zum Vergleich: Kristin wurde bei Mac auf NC37 gematched, die Vichy Foundation würde ich bei NC/NW 15 ansiedeln...




























Die unmögliche Aufgabe Brauen abzudecken... wer hat das bitte erfunden? Mehr schlecht als recht klappte es mit der Camouflage von Artdeco:


Hey das sieht ja so easy peasy aus :D
 






























Ganz im Stil der 80er haben wir uns für die Äuglein ein geiles Blau, scharfes Orange und immer trendiges Lila aus der Sleek Acid Palette geschnappt. Als Grundierung für das Lila war ich so schlau (schlau = dumm) Kinderschminke zu verwenden! Eigentlich wollte ich ja den Nyx Jumbo Pencil in Milk benutzen. Ja eigentlich -.-






















































Wie ihr seht kann man nun schon einen Panda erkennen. So war das aber nicht geplant. Verdammt!!! Und der nächste Schritt macht diesen Eindruck auch nicht besser. Also her mit dem Näschen für das Bärchen xD
Benutzt habe ich den Nyx Jumbo Pencil in Black Bean. Für alle die die Maske mal nachbauen wollen: benutzt lieber einen Geleyeliner, den der Stift schwimmt gern mal weg (auf den letzten Bilder wird es zu sehen sein).






























Anschließend war wieder Fishy-Face-Time <3<3<3 In diesem Fall konturierte ich noch etwas mehr. Dadurch wollte ich den Eindruck eines Schädels kreieren. Ich denke das hat mal ausnahmsweise ganz gut geklappt. Verwendet habe ich Fever von Mac.
In den nächsten Bildern kommt wie von Zauberhand Lippenstift (Mac Media) ins Spiel. Dazu sind leider keine Bilder entstanden, da mein Fotograf an den Einstellungen herum spielte um die nächsten Effekte zu erzielen....Männer -.-








In den nächsten Schritten ergänzte ich Schatten und Muster. Es ist verdammt schwer beide Gesichtshälften gleich aussehen zu lassen und natürlich gelang es mir nicht. Aber für mein erstes Mal .... who cares?






möp!















Zum Schluss kam dann noch eine kleine Hürde vorbei die gemeistert werden musste. Falsche Wimpern!! Argh. Leider leider leider war der Kleber von Nyx echt bitchy drauf. Zum einen ging die kleine Tube sofort kaputt und zweitens klebte der Kleber nicht wirklich gut -.- Daher musste ich mir nun endlich mal nen guten Kleber bestellen (Duo).








Nachher











Die Bilder (zugeschnitten und komprimiert) wurden mit einer Canon EOS 60D sowie einem Macro Lens EF-S 60mm Objektiv gemacht. Kein Photoshop o. ä. ! In diesem Fall Langzeitbelichtung mit Blitz -> Geisterhafte Gesichter :D Muhaha

Es war mal wieder ein super duper Spaß! 


Kommentare:

  1. Ich bin jedes Mal gespannt auf einen weiteren Teil und auch dieser ist Dir wieder perfekt gelungen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es ist dir sehr gut gelungen!

    AntwortenLöschen
  3. Voll coooool!! Und für die Augenbrauen hätt isch noch nen Tipp... erst gegen den strich Uhu einschmieren, dann mit dem Strich....dann schön mit einem Buttermesser glattstreichen... anföhnen.... noch ne Schicht in Wuchsrichtung... dann isses auch glatt...und je billiger der Kleber, desto besser gehts!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank. Das werde ich beim nächsten Mal versuchen :D

      Löschen
  4. sieht doch sehr cool aus! :)

    lg :)
    http://beautymango.blogspot.com/2012/02/250-leser-verlosung.html

    AntwortenLöschen